Alle Informationen für Ihre Berichterstattung.

Aktuell und kompakt.

26.03.2013

PlanetHome schließt Geschäftsjahr 2012 mit Umsatzrekord

Der Immobiliendienstleister zeigt erneut eine starke Performance und beweist damit den Erfolg des Partner-Modells

München, 26. März 2013 – Die PlanetHome Group erzielte 2012 einen Umsatz von 56 Millionen Euro und beendet das Geschäftsjahr mit einem Rekordergebnis. In beiden Kernbereichen konnte der Immobiliendienstleister mit Sitz in Unterföhring bei München seine jeweilige Position untermauern. Für 2013 rechnet das Management mit einem weiteren Umsatzwachstum.

Im Bereich Immobilienvermittlung setzte das Unternehmen mit einem vermittelten Objektvolumen von rund 750 Millionen Euro im abgelaufenen Geschäftsjahr eine neue Bestmarke. Begünstigt wurde die Entwicklung vom anhaltenden Trend zu stabilen Sachwerten. „Viele Eigentümer konnten die Umschichtungswelle von Liquidität in die Anlageform Immobilie nutzen und mit dem Verkauf ihrer Liegenschaften teils erhebliche Gewinne realisieren“, sagt Dr. Bernd Klosterkemper, Vorstandssprecher von PlanetHome. Als Erfolgsfaktor erwies sich erneut das Geschäftsmodell des Immobiliendienstleisters. PlanetHome arbeitet eng mit renommierten Banken in Deutschland und Österreich zusammen. Die Partnerbanken können ihren Kunden auf diese Weise ein breites Serviceportfolio und eine Rundum-Betreuung bei allen Immobilienbelangen anbieten „Hier entstehen Synergien: Durch die Kooperationen mit verschiedenen Bankpartnern haben Immobilienkäufer Zugriff auf einen umfangreichen Objektbestand in ganz Deutschland und Österreich. Verkaufsobjekte wiederum können durch unser umfassendes Netzwerk einer großen potentiellen Käufergruppe angeboten werden“, erläutert Klosterkemper die Hintergründe des Geschäftsmodells. Wichtig für den Erfolg sei ein hoher Qualitätsstandard.

Um diesen belegbar zu machen, hat sich PlanetHome im vergangenen Jahr nach der neuen EU-Norm für Maklerdienstleistungen zertifizieren lassen. Das Unternehmen erfüllt damit als erster bundesweit tätiger Immobiliendienstleister die DIN EN 15733. Diese Norm definiert europäische Qualitätsstandards für Immobilienmakler zum besseren Schutz von Verbraucherinteressen. „Dass hier erstmals länderübergreifend gültige Anforderungen an die Ausbildungs- und Dienstleistungsqualität von Immobilienmaklern definiert wurden, ist ein wichtiger Schritt, um Kunden Orientierung und Entscheidungssicherheit zu geben. Es ist selbstverständlich, dass wir uns diesem aufwendigen Zertifizierungsverfahren unterzogen haben und das ab jetzt regelmäßig tun“, so Klosterkemper.

Im Bereich Immobilienfinanzierung konnte PlanetHome die Stellung als Marktführer in der partnerbasierten Baufinanzierung behaupten. Im vergangenen Jahr nutzten über 200 institutionelle Kooperationspartner die angebotenen Komplettlösungen des Immobiliendienstleisters, um ihre Kunden mit einer optimalen Baufinanzierungslösung zu begeistern beziehungsweise die Vertriebsreichweite für ihre Produkte zu erweitern. Als wichtige Neuerung im eigenen Service-Angebot sieht Klosterkemper die Online-Live-Beratung, auf die Partnerunternehmen seit einigen Monaten zurückgreifen können: „Der moderne Kunde verlangt nach kompetenter Beratung, Transparenz und Unabhängigkeit von Filialöffnungszeiten. Die von uns angebotene Online-Live-Beratung ermöglicht das ortsunabhängige persönliche Gespräch zwischen dem Baufinanzierungsexperten und dem Kunden auch abends und am Wochenende.“

Klosterkemper zeigt sich mit dem abgelaufenen Geschäftsjahr zufrieden und blickt zuversichtlich in die Zukunft: „Aufgrund unserer Performance im vergangenen Jahr sowie den attraktiven Möglichkeiten, die unser Partner-Modell Geschäftspartnern und Kunden bietet, sind wir sehr zuversichtlich, den Wachstumskurs 2013 fortführen zu können.“

Pressemeldungen

Zurück zur Übersicht.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, akzeptieren Sie unsere Datenschutz-Richtlinie.