Alle Informationen für Ihre Berichterstattung.

Aktuell und kompakt.

23.08.2012

Keller statt Sauna: Bei den Ausstattungswünschen für ihre Traumimmobilie sind Deutsche sehr bodenständig

PlanetHome-Trendstudie: Keller, Gäste-WC und richtige Himmelsausrichtung führen Wunschliste an / Regionale Unterschiede in Deutschland

München, 23. August 2012 – Münchnern ist ein Keller wichtiger als Hamburgern, Düsseldorfer wünschen sich eher ein Gäste-WC als Berliner, eine Sauna ist in Hamburg mehr gefragt als in Düsseldorf. Aber unabhängig von kleinen regionalen Unterschieden sind sich Deutsche bei der Ausstattung ihrer Wunschimmobilie ziemlich einig. Das hat der Immobilien- und Finanzierungsvermittler PlanetHome AG im Rahmen der Trendstudie herausgefunden, für die mehr als 1.100 Deutsche befragt wurden.

Konserven, Skiausrüstung, alter Krempel: Deutschlandweit halten 23 Prozent aller Deutschen einen Keller für unverzichtbar, 30 Prozent ist der unterirdische Stauraum sehr wichtig. „Die Ergebnisse zeigen, dass Immobilienkäufer sehr praktisch denken“, sagt Ludwig Wiesbauer, Bereichsvorstand Immobilienvermittlung der PlanetHome AG. So wundert es kaum, dass das Gäste-WC den zweiten Platz bei den Lieblingswünschen einnimmt. Für 16 Prozent ist die zusätzliche Toilette bei einer Traumimmobilie unverzichtbar, 24 Prozent erachten sie für sehr wichtig. Die Ausrichtung des Objektes selbst ist dem Ergebnis der Studie zufolge erst das drittwichtigste Ausstattungsmerkmal.

Laut Wiesbauer machen die Lieblingswünsche der Immobilienkäufer deutlich, welche Ausstattungsmerkmale den Wert einer Immobilie positiv beeinflussen. „Unsere Makler können bestätigen, dass sich Immobilien mit Gäste-WC und sonniger Südausrichtung besser vermarkten lassen. Ein Keller wird geradezu vorausgesetzt“, sagt er. Wer eine Immobilie kaufen möchte, sollte mit Blick auf einen späteren Wiederverkauf bereits beim Erwerb darauf achten.“ Sowohl Keller als auch Gäste-WC oder die Himmelsrichtung haben eines gemeinsam: Sie lassen sich bei einem Objekt nicht ohne weiteres ändern – im Gegensatz zu Sauna oder Fußbodenbelag.

Wie die Umfrage weiter ergeben hat, gehören eine Wohn- beziehungsweise hochwertige Einbauküche oder ein großzügiger Garten für rund jeden Dritten zum Traumdomizil. Ausstattungsmerkmale wie Sauna, Echtholzparkett oder auch ein Kamin spielen indes nur für eine Minderheit eine Rolle. Wiesbauer: „Auch hier zeigen unsere Erfahrungen, dass diese luxuriösen und angenehmen Details zwar gerne gesehen sind. Allerdings besiegeln sie selten eine Kaufentscheidung oder sind gar ein Grund dafür, mehr Geld für ein Objekt auszugeben.“

In der Immobilientrendstudie 2011/2012 werden aktuelle Tendenzen und Entwicklungen auf dem Immobilienmarkt untersucht. Die Studie wurde als Online-Befragung konzipiert und umgesetzt. Zusammen mit dem Panelanbieter Panelbiz wurden gezielt Personen aus den Städten Düsseldorf, Hamburg, München, Nürnberg, Berlin und Frankfurt am Main zu der Befragung eingeladen. Erhebungszeitraum war 31. Oktober bis 8. November 2011. Insgesamt wurden 1.176 Personen befragt.

Die Studie in Zahlen (Deutschland). Regionale Zahlen für Hamburg, München, Berlin, Düsseldorf, Nürnberg, Frankfurt oder Berlin gerne auf Anfrage!

Wenn Sie an Ihre Traumimmobilie denken, wie wichtig sind Ihnen die folgenden Ausstattungsmerkmale?

  • Keller: 23 Prozent unverzichtbar / 30 Prozent sehr wichtig
  • Gäste-WC: 16 Prozent unverzichtbar / 24 Prozent sehr wichtig
  • Himmelsrichtung bei Objektlage: 12 Prozent unverzichtbar / 25 Prozent sehr wichtig
  • Hochwertige Einbauküche: 11 Prozent unverzichtbar / 25 Prozent sehr wichtig
  • Großzügiger Garten: 13 Prozent unverzichtbar / 21 Prozent sehr wichtig
  • Wohnküche: 9 Prozent unverzichtbar / 20 Prozent sehr wichtig
  • Offener Kamin/Kaminofen: 7 Prozent unverzichtbar / 17 Prozent sehr wichtig
  • Fußbodenheizung: 8 Prozent unverzichtbar / 15 Prozent sehr wichtig
  • Echtholz-Parkettboden: 5 Prozent unverzichtbar / 13 Prozent sehr wichtig
  • Sauna: 3 Prozent unverzichtbar / 4 Prozent sehr wichtig


Basis: n = 1.155 – 1.160

Pressemeldungen

Zurück zur Übersicht.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, akzeptieren Sie unsere Datenschutz-Richtlinie.